Assistenz in der Kalkulationsbteilung m/w - Starte Deine Karriere bei der Bauunternehmung Albert Weil AG

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

30.10.2018
Kategorie: Aktuelles, Jugendfußball, B-Jugend Gruppenliga
Von: Pressestelle JFV Dietkirchen/Offheim

JFV gewinnt „6 Punktespiel“


B-Junioren Verbandsliga Süd

JFV Dietkirchen/Offheim - FC Eddersheim 2:0 (0:0)

Nach guter Vorbereitung auf den punktgleichen Gast aus Eddersheim hatte sich das Team viel vorgenommen und wollte heute mit dem ersten Heimsieg den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze herstellen. So begann der JFV sehr kontrolliert wobei die ersten 20 Minuten dem Gast aus Eddersheim gehörten der mehr Spielanteile hatte ohne sich Großchancen zu erspielen. Die JFV Abwehr wurde über die gesamte erste Hälfte kaum gefordert. Ab Mitte der ersten Hälfte übernahm der JFV immer mehr das Zepter und kontrollierte das Spiel und hatte Abschlussmöglichkeiten aus der zweiten Reihe durch Youness Lmadaghri, Justin Diehl und Paul Steinhauer die das Tor der Gäste immer knapp verfehlten. So gingen beide Teams mit einem torlosen Unentschieden in die Kabinen. Der JFV startete konzentriert und fokussiert in die zweite Hälfte und kontrollierte von der ersten Minute an das Spiel. Eddersheim wurde sehr früh angelaufen und unter Druck gesetzt. Nach einem stramm geschossenen Eckball durch Youness Lmadaghri lenkte ein Gästespieler den Ball zur 1:0 (50.) Führung ins eigene Tor. Der JFV gab sich aber mit der Führung nicht zufrieden und erspielte sich kontrolliert immer wieder hochkarätige Tormöglichkeiten. Die Gäste kamen lediglich nach Fehlern im Aufbau der Kombinierten zu vereinzelten Tormöglichkeiten. Nach einer schönen Einzelaktion von Nikolaus Hering (65.) belohnte dieser das Team mit dem hochverdienten 2:0. In der verbliebenen Spielzeit war der JFV dem 3:0 näher als Eddersheim dem Anschlusstreffer. Am Ende blieb es beim 2:0 Sieg was zugleich den ersten Heimsieg bedeutete. Trotz gezwungener Personalumstellungen hat das Team eine geschlossene und gute Leistung gezeigt, waren konditionell und läuferisch stark verbessert und haben sich endlich für die letzten Wochen harter Arbeit belohnt!

JFV Dietkirchen/Offheim: Vincent Supf, Colin Iwan, Elias Fröhlich, Nikolaus Hering, Youness Lmadaghri, Justin Diehl, Niklas Zimmer, Paul Steinhauer, Luis Becker, Julian Graf, Fabian Pötz (Jonas Schulz, Nico Frechenhäuser, Fabio Voss, Leonardro Weiss).

Tore: 1:0 (50.) ET, 2:0 (65.) Nikolaus Hering.