Stellplätze auf dem Parkdeck des REWE Marktes im Pallotiner-Gebiet Limburg zu vermieten.

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

02.10.2018
Kategorie: Aktuelles, Frauenfußball, B-Jugend Verbandsliga Süd
Von: Pressestelle JFV Dietkirchen/Offheim

JFV entscheidet Kellerduell für sich.


B-Junioren Verbandsliga Süd:

Spvgg Neu-Isenburg – JFV Dietkirchen/Offheim 0:2 (0:1)

Von Anfang an war es klar, dass es hier eine bissige Partie geben wird. Die Jungs vom JFV waren darauf eingestellt und über die gesamte Spielzeit die klar bessere und spielbestimmende Mannschaft. Immer wieder wurde jedoch der Spielfluss durch harte Zweikämpfe der Gastgeber unterbunden. Neu-Isenburg versuchte hingegen nur mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen. Dieses konnte aber durch gutes Stellungsspiel der starken Defensive des JFV immer wieder verhindert werden. Dank der Tore der Zwillingsbrüder Elias Fröhlich und Emanuel Fröhlich ist der JFV letztendlich mehr als verdient als Sieger vom Platz gegangen. Nicht schön war das Verhalten der Gastgeber während und nach dem Spiel aber das trübte die Stimmung bei den Kombinierten keinesfalls die drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt mit nach Hause nahmen.

JFV Dietkirchen/Offheim: Vincent Supf, Colin Iwan, Noah Hannappel, Elias Fröhlich, Nikolaus Hering, Youness Lmadaghri, Niklas Zimmer, Jonas Schulz, Paul Steinhauer, Emanuel Fröhlich, Luis Becker (Nico Frechenhäuser, Julian Graf,Fabiao Voss, Fabian Pötz, Merlin Frink).

Tore: 0:1 (38.) Elias Fröhlich, 0:2 (61./FE) Emanuel Fröhlich.