Stellplätze auf dem Parkdeck des REWE Marktes im Pallotiner-Gebiet Limburg zu vermieten.

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

21.10.2018
Kategorie: Aktuelles, Frauenfußball
Von: Pressestelle FSG Runkelrübe von Elisa Anders

FFC-Mädels mit ungefährdeten 3:0-Heimsieg


Foto: Rüdiger Konrad

1.FFC Runkel – TSG Frankfurt 3:0 (3:0)

Aufgrund der brisanten Tabellensituation war sich die Heimelf der Bedeutung dieser Partie bewusst und ging von Beginn an hellwach zu Werke. So führte gleich die erste Chance des Spiels zur Führung. Dilber Kaya kam nach schöner Kombination über die rechte Seite im Strafraum an den Ball und erzielte mit einem platzierten Schuss ins Eck das 1:0 (4.). Runkel blieb weiter spielbestimmend und war präsent in den Zweikämpfen, sodass die Gäste kaum ins Spiel fanden. Das wurde in der 22. Minute mit dem 2:0 belohnt: Sophie-Marie Weil war nach einer Hereingabe von Larissa Schmidt aus kurzer Distanz zur Stelle. Mit dem Pausenpfiff sorgte Schmidt für eine beruhigende 3:0-Halbzeitführung (45). In der zweiten Hälfte nahm Runkel merklich das Tempo raus und verwaltete die Führung. Der FFC hatte die Partie zu jeder Zeit vollkommen im Griff und hätte den Spielstand noch weiter erhöhen können, doch Larissa Schmidt freistehend vor dem gegnerischen Tor und Elisa Anders nach einer Flanke von Amnore Loshaj scheiterten an der gut parierenden Gästetorfrau. So blieb es letztlich bei einem ungefährdeten 3:0-Heimsieg. 

Weitere Fotos von Rüdiger Konrad in der Galerie.