Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

04.10.2018
Kategorie: Aktuelles, Alte Herren
Von: Pressestelle SG Villmar-Weyer von Uwe Bender

Die alten Herren der SG Villmar-Weyer ziehen ins Hessenpokal Viertelfinale ein


In einem packenden und hochklassigen AH Spiel behielt die SG Villmar-Weyer gegen den TUS Ballersbach (Herborn) am Ende mit 2:0 die Oberhand.

Auf dem hervorragenden Rasenplatz in Ballersbach entwickelte sich von Beginn an eine temporeiche und technisch hochklassige Partie. Villmar-Weyer tauchte in den ersten 20 Minuten durch die beiden Höhler Brüder immer wieder gefährlich vor dem Tor der Ballersbacher auf, jedoch ohne das Runde ins Eckige zu bekommen. Dies machte Steffen Birke in seiner unnachahmlichen Art wenig später besser, indem er einen langen Ball, den sein Gegenspieler nicht kontrollieren konnte, wegspitzelte und unhaltbar ins Tor beförderte. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause.

Danach kam Ballersbach besser auf, jedoch die Abwehr um Torwart Rainer Hetterich ließ keinen Treffer zu. 10 Minuten vor Schluss war es dann Mike Schuh, der erst 3 Gegenspieler austanzte und dann mit einem Tor des Monats den Deckel drauf machte.

Die Fans (ca.20), die auch diese weite Anreise in Kauf genommen haben, hatten einen maßgeblichen Anteil an diesen grandiosen Sieg.

ACHTUNG VORMERKEN!!!

Alle AH Spieler und alle die einen gepflegten Fußball-Abend erleben möchten, sollten sich den 26.10.2018 um 19.30 Uhr in Weyer vormerken.

Hier steigt das Viertelfinale gegen den SV Erzhausen. Die Mannschaft aus dem Kreis Darmstadt soll mit einigen Hessen- und Oberliga-Spielern gespickt sein.

Danach wird im RSV-Heim hoffentlich der Einzug unter die letzten vier in Hessen gefeiert.