Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

23.10.2018
Kategorie: Aktuelles, Jugendfußball
Von: Pressestelle JFV Dietkirchen/Offheim

D-Junioren: Der JFV belohnt sich leider nicht


D-Junioren Gruppenliga Wiesbaden

FV Geisenheim - JFV Dietkirchen/Offheim 1:1 (1:0)

Der JFV hatte sich beim Gastgeber FV Geisenheim etwas vorgenommen und begann von Anfang an sehr Druckvoll. Lennard Wohlmann und Lucas Langner konnten bereits in den ersten 10. Minuten Ihre Farben in Führung bringen, ließen aber leider die guten Tormöglichkeiten liegen. Danach blieb der JFV weiter die spielbestimmende Mannschaft und machte weiter Druck auf das gegnerische Tor. In der 16. Spielminute kam der Gast zum ersten Mal durch eine Ecke vor das JFV-Gehäuse und erzielte durch ein Eigentor das 1:0. Mit diesem 1:0 ging es auch in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Der JFV machte Druck auf das Tor von Geisenheim und spielte sich mehrere gute Tormöglichkeiten heraus, die leider nicht genutzt werden konnten. In der 40. Spielminute war es dann endlich soweit. Nach schönem Zuspiel durch Lennart Muth erzielte Julius Zey das mehr als verdiente 1:1. Mit diesem Punkt wollte sich der JFV nicht zufriedengeben und steuerte weiter das Tor von Geisenheim an. Lennard Wohlmann wurde in der letzten Spielminute im Strafraum zu Fall gebracht. Der fällige Elfmeter konnte leider nicht verwandelt werden und somit endete das Spiel mit einem mehr als schmeichelhaften 1:1 Unentschieden für den Gastgeber.

JFV Dietkirchen/Offheim: Jonas Iwan, Julius Zey, Laurenz Süselbeck, Moritz Muth, Lucas Langner, Lennart Muth, Lennard Wohlmann, Henri Supf, Julius Müller, Umar Umarov, Ben Nink, Finn Lengwenus, Kenay Bischoff

Tore: 1:0 (16.) Eigentor, 1:1 (40.) Julius Zey.