Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

23.10.2018
Kategorie: Aktuelles, Jugendfußball
Von: Pressestelle JFV Dietkirchen/Offheim

C-Junioren: Glücklicher Sieg mit einer durchwachsenen Leistung


C-Junioren Verbandsliga-Süd:

JFV Diektkirchen/Offheim - FC 07 Bensheim 1:0 (1:0)


Das Ergebnis hätte sicherlich höher ausfallen können, doch die Leistung der Heimmannschaft war an diesem Tag nicht überragend. Der JFV fand einfach nicht richtig ins Spiel und setzte den Gegner aus Bensheim nicht genügend unter Druck. Verwertbare Chancen blieben in der ersten Halbzeit Mangelware. Trotzdem gelang in der 23. Spielminute Jakob Schöttl der Treffer zum 1:0 für die Kombinierten. Aus kurzer Distanz schoss Jakob mit einem satten Schuss aus dem Gewühl heraus den Ball in den Maschen. Wer glaubte, dass die Spieler aus Dietkirchen/Offheim jetzt befreit aufspielen würden, wurden eines Besseren belehrt. Bis zur Halbzeit plätscherte das Spiel so vor sich her. Nach der Halbzeit kam Luis Fritz für Liam Hollricher und kurze Zeit später musste Joel Rauch verletzungsbedingt den Platz verlassen, dafür kam Marvin Muth aufs Feld. Torchancen von Lasse Schön und Jascha Zey verfehlten das Tor. Einen Sololauf von Jakob Schöttl parierte der Gästetorwart kurz vor Schluss. Zum Spielende verteilte der Schiedsrichter gelbe Karten auf beiden Seiten. Timon Schneider sah den gelben Karton wegen Meckerns. Alles in Allem war es ein glücklicher Sieg für das Team von Gregor Löw. Am nächsten Samstag geht es in den Main-Taunus-Kreis. Dort trifft man auf das Team von der SG Kelkheim.

JFV Dietkirchen/Offheim: Linus Keiner, Joel Rauch, Jannis Muth, Jonas Selle, Lukas Brands, Lenny Zugmann, Jakob Schöttl, Jascha Zey, Lasse Schön, Timon Schneider, Liam Hollricher (Louis Fritz, Marvin Muth).

Tor: 1:0 (23.) Jakob Schöttl.