Assistenz in der Kalkulationsbteilung m/w - Starte Deine Karriere bei der Bauunternehmung Albert Weil AG

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

23.10.2018
Kategorie: Aktuelles, Jugendfußball, A-Jugend Gruppenliga
Von: Pressestelle JFV Dietkirchen/Offheim

A-Junioren: JFV gewinnt gegen Orlen bezwinger


A-Junioren Gruppenliga Wiesbaden:

JFV-Dietkirchen/Offheim – JFV Idstein/Waldems 3:0 (1:0)

Auf dem Reckenforst stellte sich mit den Gästen ein starkes Team vor das nicht gewillt war dem JFV die Punkte kampflos zu überlassen. Die Kombinierten begannen druckvoll und bestimmten auch über weite Strecken die erste Halbzeit. Nach der Führung per Kopf im Anschluss an eine Ecke durch Noah Paul Franz setzten die Gäste aber immer wieder zu gefährlichen Kontern an und wäre da nicht 3mal Aluminium im Weg gewesen und ein starker Max Gotthardt im Tor, die Gäste hätten das Spiel gedreht. So ging es mit der etwas glücklichen Führung in die Kabinen. Nach der Pause bestimmte der JFV fortan das Spiel und musste außer einer Schecksekunde als Max einen Schuss an die Querlatte lenkte keine weiteren Chancen mehr hinnehmen. Der JFV erspielte sich jetzt eine Reihe von 100%igen Chancen die dann auch durch zwei weitere Tore durch Liridon Gashi und Mike Schröder genutzt wurden. Damit konnte der JFV die Tabellenführung gegen starke Gäste verteidigen und fährt nun zur Pokalrevanche nach Hünfelden.

JFV Dietkirchen/Offheim: Max Gotthardt, Noah Gabriel Schäfer, Lukas da Fonseca da Silva, Mike Schröder, Noah Paul Franz, Nico Voss, Ibrahim Aoulad, Jonathan Waibel, David Blecher, Liridon Gashi, Colin Schmitz (Christopher Rommelsheim, Noel Malik Scherer).

Tore: 1:0 (10.) Noah Paul Franz, 2:0 (65.) Liridon Gashi, 3:0 (66.) Mike Schröder.