Assistenz in der Kalkulationsbteilung m/w - Starte Deine Karriere bei der Bauunternehmung Albert Weil AG

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

27.11.2018
Kategorie: Aktuelles, Jugendfußball, A-Jugend Gruppenliga
Von: Pressestelel JFV Dietkirchen/Offheim

U19 wieder zurück in der Spur


A-Jugend Gruppenliga Wiesbaden

JFV Dietkirchen/Offheim – JFV Taunusstein 7:1 (3:1)

Die Gastgeber waren noch mit den Gedanken in der warmen Kabine und schon stand es 0:1 durch Timo Franzen (4.). Doch der Ausgleich durch David Blecher ließ nicht lange auf sich warten (10.). Jetzt kamen die Kombinierten in Fahrt und erhöhten durch Colin Schmitz (22.) und Rezan Capli (43.) auf 3:1. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. Nach Wiederanpfiff spielte nur noch der JFV Dietkirchen/Offheim und ließ Ball und Gegner laufen. In der 61. Minute traf Ibrahim Aoulad zum 4:1 und fünf Minuten später machte Rezan Capli das 5:1. Jetzt zog es auch die Innenverteidiger öfter mal nach Vorne und das sollte sich auszahlen. Das 6:1 durch Mike Schröder in der 71. und das 7:1 durch Noah Paul Franz in der 90. Minute sorgten für den Endstand.

JFV Dietkirchen/Offheim: Naim Bahsoun, Noah Gabriel Schäfer, Noah Paul Franz, Ibrahim Aoulad, Jonathan Waibel, David Blecher, Rezan Capli, Colin Schmitz, Mike Schröder, Lukas da Fonseca da Silva, Fabian Lengwenus (Christopher Rommelsheim, Frederic Glawe , Louis Zabel).

Tore: 0:1 (4.) Franzen, 1:1 (10.) David Blecher, 2:1 (22.) Colin Schmitz, 3:1 (43.) Rezan Capli, 4:1 (61.) Ibrahim Aoulad, 5:1 (69.) Rezan Capli, 6:1 (71.) Mike Schröder, 7:1 (90.) Noah Paul Franz.