Assistenz in der Kalkulationsbteilung m/w - Starte Deine Karriere bei der Bauunternehmung Albert Weil AG

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

27.11.2018
Kategorie: Aktuelles, Jugendfußball
Von: Pressestelle JFV Dietkirchen/Offheim

D-Junioren: JFV wie aus einem Guss


D-Jugend Gruppenliga Wiesbaden

TSG 1846 Mainz-Kastel – JFV Dietkirchen/Offheim 2:2 (0:0)

Die erste Halbzeit gehörte dem JFV der sich mehrere Chancen herausspielte aber leider kein Tor erzielte. Somit ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Die zweite Halbzeit kam Mainz-Kastel besser in Spiel jedoch Umar Umarov erzielte in der 47. Minute das 0:1 für den JFV. Fünf Minuten später konnte der Gastgeber ausgleichen und ging durch einen Elfmeter in der 56. Minute sogar mit 2:1 in Führung. Der JFV warf jetzt alles nach vorne und Finn Lengwenus erzielte mit einem Freistoß in der letzten Minute den verdienten Ausgleich.

JFV Dietkirchen/Offheim: Jonas Iwan, Julius Müller, Moritz Muth, Ben Nink, Laurenz Süselbeck, Finn Lengwenus, Kenay Bischoff, Lennard Wohlmann, Lennart Muth (Henri Supf, Umar Umarov, Lucas Langner, Julius Zey).


Tore: 0:1 (47.) Umar Umarov, 1:1 (52.) Bonsu, 2:1 (56.) Puljic, 2:2 (60.) Finn Lengwenus.