Assistenz in der Kalkulationsbteilung m/w - Starte Deine Karriere bei der Bauunternehmung Albert Weil AG

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

26.11.2018
Kategorie: Aktuelles, Jugendfußball, Überregionaler Fußball
Von: Pressestelle Sportfreunde Eisbachtal

B-Junioren: Gerechte Punkteteilung


B-Junioren Rheinlandliga 14. Spieltag:
JSG Wisserland - Sportfreunde Eisbachtal 2:2 (2:1)


Aufgrund starker Regenfälle musste die Partie auf dem gut präparierten Hartplatz in Wissen stattfinden. Die Eisbären taten sich allerdings von Beginn an schwer und waren nicht mit der nötigen Spannung und Konzentration bei der Sache. Die Heimelf ging dementsprechend früh und verdient in Führung. JSG-Stürmer Fuchs wurde im Strafraum nur halbherzig unter Druck gesetzt undsein Schuss ins rechte untere Eck war für Torhüter Blech nicht zu erreichen (4. Spielminute). Eisbachtal versuchte sich in der Folge besser auf die Rahmenbedingungen einzustellen, wobei vieles Stückwerk blieb. Nach einer guten Kombination durch das Zentrum fand Tim Schönhals mit einem schönen Zuspiel Jonah Arnolds, der keine Probleme hatte aus gut acht Metern den Ausgleich zu erzielen (14.). Nach einem langen Ball hatte der Gäste-Torjäger dann die große Möglichkeit zur Führung, sein Heber über JSG-Torhüter Winter ging allerdings neben das Tor (25.). Kurz vor der Pause dann die Führung für Wisserland. Nach einem unnötigen Foulspiel 25 Meter vor dem eigenen Tor konnte Torhüter Blech den folgenden Freistoß nur nach vorne klatschen lassen und JSG-Akteur Seifer konnte den Abpraller ungehindert verwandeln (40.).

Nach der Pause merkte man den Eisbären den Willen auf ein besseres Spiel deutlich an. Nach einem Angriff über die rechte Seite setzte sich Luis Hesse im Strafraum gegen zwei Gegenspieler durch und konnte nur per Foul gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte der Kapitän selbst - 2:2 (42.). Die Sportfreunde hatten die Partie in der Folge im Griff, kamen aber auf demmittlerweile schwer zu bespielenden Platz kaum zu zwingenden Chancen. Die beste Gelegenheit ergab sich dann in Folge eines unerlaubten Zuspiels zum Torhüter. Der indirekte Freistoßaus sieben Metern wurde allerdings geblockt und der Nachschuss von Julius Schwendt ging neben das Tor (70.). So blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden. 

"Wir haben heute zu lange gebraucht um uns auf die Rahmenbedingungen einzustellen. Wisserland hat es besonders am Anfang sehr gut gemacht. Nach dem 1:1 hatten wirbesseren Zugriff, haben es aber verpasst in Führung zu gehen. Unter dem Strich geht das Ergebnis in Ordnung, da wir heute zu wenig investiert haben." lautete das Fazit von Trainer Christian Weimer.  

Für Eisbachtal spielten: Mathias Blech (TW) - Louis Klöckner (Noah Tritschler) - Max Krauß - Julius Schwendt - Luis Hesse - Johannes Moog - Lukas Müller - Jonah Arnolds (Meris Ramcilovic) - Silas Wilhelmi - Tim Schönhals - Lennard Plum.