Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

30.07.2018
Kategorie: Aktuelles, Kreispokal 1. Mannschaften
Von: Pressestelle SG NORD von Thomas Rosenbaum

SG Nord gewinnt rassiges Derby!


SG Hangenmeilingen/Niederzeuzheim - SG Nord 0:2 (0:1)

Auf Grund einer Vielzahl hochkarätiger Chancen, hätte das Endergebnis weit aus höher ausfallen können, ja müssen. Aber entweder scheiterten die Nord Akteure am besten Heimakteur Schlussmann Korkmaz, es stand auf der Linie noch ein Abwehrbein im Weg oder das Aluminum war der Heimelf hold.

Von Beginn an bestimmten die Gäste das Geschehen und nach 10 Minuten konnte Horn einen Eberlein Schuss gerade noch auf der Torlinie klären. Kurz darauf visierte Jovanovic aus 12 m die Querlatte an. Zehn Minuten später scheitert Moise frei an Korkmaz und auch den Nachschuß von Schmidt wehrte der Schlussmann gekonnt zur Ecke. Nur eine Minute später war Korkmaz gegen Königstein der Sieger und Gencers Nachschuss klatschte an den rechten Pfosten. Auch Fröhlich zog im Duell mit dem Heimtorhüter eine Abschlussniete, ehe dann 5 Minuten später Eberlein einfach mal aus dem Hinterhalt abzog und der Ball aus etwa 25 m im Heimtor einschlug.

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild, Nord gegen Korkmaz, denn Jovanovic, Fröhlich, Schmidt scheiterten wiederholt am Schlussmann. Königstein hatte als nächster die Vorentscheidung auf dem Fuß, doch statt dem Tor war es nur ein Abwehrbein auf der Linie, was er traf. Nun witterte auch die Heimelf Morgenluft und auch Schlussmann Gernandt konnte sich bei Schüssen von Schallenberg, Kegler und Burkardt auszeichnen. In Minute 83 erlöste dann Jovanovic den Nord Anhang mit seinem Treffer aus 18 m, der im langen Eck einschlug.

SG Hangenmeilingen/Ndzh.: Korkmaz, Horn, Scholz, Burkardt, Schröder, Simon, Kegler, Schallenberg, Schwarz, Dibelka, Bunnemann (Dahlem, Diefenbach, Lekhnog).

SG Nord: Gernandt, Hen, Jung, Haake, Eberlein, Gencer, Ph.Fröhlich, Jovanovic, M.Königstein, L.Schmidt, A.Moise (F.Orschel).

Tore: 0:1 Christoph Eberlein (37.), 0:2 Milos Jovanovic (83.).

Schiri: Dominik Schreiber (Linter).

Zuschauer: 140.