Assistenz in der Kalkulationsbteilung m/w - Starte Deine Karriere bei der Bauunternehmung Albert Weil AG

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

03.12.2018
Kategorie: Aktuelles, Jugendfußball, Überregionaler Fußball
Von: Pressestelle Sportfreunde Eisbachtal

B-Junioren: Eisbären mit überzeugendem Auftritt


B-Junioren Rheinlandliga 15. Spieltag:
Sportfreunde Eisbachtal - TuS Mayen 7:1 (5:0)

Den Eisbären war nach dem Unentschieden in der Vorwoche von Beginn an anzumerken, dass sie heute wieder mehr investieren wollten. Nach einer kurzen Abtastphase erhielten die Hausherren einen Freistoß aus halblinker Position. Lennard Plum brachte diesen vor das Tor, am langen Pfosten kam Jonah Arnolds an den Ball und vollstreckte mit links ins lange Eck zur frühen Führung (9. Spielminute). Zwei Minuten später fast die identische Situation. Wieder brachte Plum den Ball mit viel Zug in den Strafraum und Arnolds erzielte per Kopf sehenswert das 2:0 (11.). Doch der Torjäger hatte noch nicht genug. Nach einer schönen Kombination tauchte er frei vor Gästekeeper Krämer auf, umspielte diesen und schob das Leder locker ein -  lupenreiner Hattrick (20.). Nach einem Angriff über die linke Seite bekamen die Gäste den Ball nicht geklärt und Lukas Müller nagelte den Ball aus 22 Metern genau in den Knick - Traumtor (25.). Eisbachtal spielte sich nun phasenweise in einen Rausch. Über Luis Hesse und Johannes Moog gelangte der Ball durchs Zentrum zu Arnolds, dessen Abschluss konnte Torhüter Krämer nur abklatschen und Louis Klöckner erzielte per Abstauber den 5:0 Pausenstand (32.).

In der zweiten Halbzeit schaltete die Weimer-Elf dann zwei Gänge zurück, ohne dabei die Spielkontrolle zu verlieren. Es dauerte allerdings etwas bis zur nächsten Gelegenheit. Diese nutzte dann Luis Hesse, indem er sich im Strafraum stark durchsetzte und entschlossen den Ball im Tor unterbrachte (52.). Nur drei Minuten später war erneut Hesse beteiligt, diesmal auf der linken Seite freigespielt, brachte er den Ball zum Tor und ein Gästeverteidiger fälschte den Ball unglücklich ins eigene Tor ab (55.). In der Folge ging der Heimelf dann ein wenig die Konzentration verloren und Mayen kam zu zwei guten Gelegenheiten. Die erste vereitelte SFE-Zerberus Tristan Schultheis stark im eins gegen eins (65.). Bei der zweiten war er dann allerdings machtlos und die Gäste konnten den Ehrentreffer erzielen (78.).

Bevor es in die verdiente Winterpause geht wartet am kommenden Samstag noch das Nachholspiel gegen die U16 der TuS Koblenz (13:30 Uhr in Nentershausen) auf die Eisbären.

Für Eisbachtal spielten: Tristan Schultheis (TW) - Louis Klöckner (Meris Ramcilovic) - Tom Trabusch - Julius Schwendt (Max Krauß) - Luis Hesse - Johannes Moog - Lukas Müller (Silas Endlein) - Jonah Arnolds - Paul Fuchs (Tim Schönhals) - Tobias Doogs (Mica Schramm) - Lennard Plum.