Assistenz in der Kalkulationsbteilung m/w - Starte Deine Karriere bei der Bauunternehmung Albert Weil AG

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

10.08.2018
Kategorie: Aktuelles, Frauenfußball
Von: Pressestelle RSV Würges

1. Damenmannschaft des RSV Würges startet in die Saison!


Die Damenmannschaft des RSV Würges Saison 2018/2019. Foto: RSV Würges

Am kommenden Samstag startet für die neu gegründete Damenmannschaft des RSV Würges in die Saison 2018/2019. Mit dem Auswärtsspiel, bei der FC Germania 08 Weilbach um 17.00 Uhr, wird es in der Vereinsgeschichte einen neuen Abschnitt geben.

Der Trainer, Achim Schweikart, kann mit 28 Spielerinnen für die Saison planen. Mit 17 Neuzugängen und 11 aus der eigenen Jugend stammenden Spielerinnen kann man beruhigend die Saison starten.

Zudem hat man mit dem B-Juniorinnen vom VfJ Hünstetten/Würges einen starken Unterbau mit 25 Spielerinnen. 

Zugänge: Annika Seel ( Teutonia Bechtheim), Maja Leitsch, Malin Reichert, Elisa Steyer, Inga Wittmann ( alle TUS Niederjosbach), Stina Haberhauer, Hannah Zerbst (beide SV Niedernhausen), Wiebke Werlein (Eintracht Frankfurt), Sarah Werlein (FFC Frankfurt), Selina Hohl (SV Wallrabenstein) , Katharina Schütz, Rosalinde Kunst (beide SC Opel Rüsselsheim), Emily Reinhardt (SV Neuhof), Marie Detambel, Xenia Giotitsas, Charlie Müller, Nina Billen (alle Vereinslos).

In der Kreisoberliga Wiesbaden kommt es in der 14 Mannschaften starken Liga zu einigen schönen Derbys. So sind aus dem Kreis Limburg mit dem FFC Runkel 2, der TSG Oberbrechen/Selters, SV RW Hadamar 2, SG Thalheim/Wilsenroth, SG Merenberg/Obertiefenbach und dem RSV Würges sowie aus dem Rheingau-Taunus-Kreis, der SV Heftrich vertreten.