Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

07.09.2017
Kategorie: Aktuelles, Aktuelles aus den Verbänden
Von: HESSISCHER FUSSBALL-VERBAND e.V. Matthias Gast Referent Öffentlichkeitsarbeit

Krombacher Hessenpokal: Geloste Achtelfinal-Paarungen terminiert


Die am Mittwochabend vom Vizepräsidenten des Hessischen Fußball-Verbandes Torsten Becker und Axel Geilfuß von der Krombacher Brauerei ausgelosten Achtelfinal-Paarungen des Krombacher Hessenpokals sind bereits terminiert. Außerdem wurden auch die weiterführenden Wege der Siegermannschaften festgelegt. Erstmals wurde diese Veranstaltung live über den Facebook-Kanal des Hessischen Fußball-Verbandes gestreamt.

Im Achtelfinale treffen die vorqualifizierten Mannschaften auf die acht Sieger der zweiten Runde des Krombacher Hessenpokals dieser Saison. Die Paarungen wurden mithilfe von zwei Lostöpfen ermittelt. Im ersten Lostopf befanden sich die acht Sieger der zweiten Runde des Krombacher Hessenpokals, darunter Mannschaften wie Regionalliga-Aufsteiger Eintracht Stadtallendorf sowie die LOTTO Hessenligisten TSV Lehnerz und der FC Bayern Alzenau.

Im zweiten Topf warteten die vorqualifizierten Mannschaften. Dazu zählen die hessischen Regional- und Drittligisten der letzten Saison, der Meister der LOTTO Hessenliga 2016/17 SC Hessen Dreieich sowie die erstplatzierte Mannschaft aus der Fairplay-Wertung aller Verbandsspielklassen 2016/17, der TSV Korbach. Die Sieger der ausgelosten acht Partien ziehen ins Viertelfinale des Krombacher Hessenpokals ein.

Die ermittelten und terminierten Partien im Überblick:

Mittwoch, 20.09.2017 – 19 Uhr

Spiel 5: TSV Lehnerz (LOTTO Hessenliga) – Kickers Offenbach (Regionalliga)

Dienstag, 26.09.2017 – 19 Uhr

Spiel 1: FC Bayern Alzenau (LOTTO Hessenliga) – SV Wehen Wiesbaden (3.Liga)

Dienstag, 26.09.2017 – 19:30 Uhr

Spiel 7: SC Willingen (11 Teamsports Verbandsliga) – SC Teutonia Watzenborn-Steinberg (LOTTO Hessenliga)

Spiel 8: Türk Gücü Hanau (Gruppenliga) – TSV Steinbach (Regionalliga)

Mittwoch, 11.10.2017 – 19:30 Uhr

Spiel 4: SV Rot-Weiss Hadamar (LOTTO Hessenliga) – FSV Frankfurt (Regionalliga)

Mittwoch, 11.10.2017 – 20 Uhr

Spiel 3: TSV Korbach (Gruppenliga) – FC Eddersheim (11 Teamsports Verbandsliga)

Dienstag, 17.10.2017 – 20 Uhr

Spiel 6: SV Adler Weidenhausen (11 Teamsports Verbandsliga) – SC Hessen Dreieich (LOTTO Hessenliga)

Mittwoch, 18.10.2017 – 18:30 Uhr

Spiel 2: TSV Eintracht Stadtallendorf (Regionalliga) – KSV Hessen Kassel (Regionalliga)

Die weiteren Auslosungen im Krombacher Hessenpokal 2017/18 haben folgende Spielpaarungen ergeben:

Viertelfinale:

Spiel 1   Sieger Achtelfinale Spiel 1 - Sieger Achtelfinale Spiel 4

Spiel 2   Sieger Achtelfinale Spiel 8 - Sieger Achtelfinale Spiel 5

Spiel 3   Sieger Achtelfinale Spiel 3 - Sieger Achtelfinale Spiel 6

Spiel 4   Sieger Achtelfinale Spiel 2 - Sieger Achtelfinale Spiel 7

Die Spiele im Viertelfinale werden im Zeitraum November / Dezember 2017 ausgetragen.

Halbfinale:

Spiel 1   Sieger Viertelfinale Spiel 4 - Sieger Viertelfinale Spiel 3

Spiel 2   Sieger Viertelfinale Spiel 2 - Sieger Viertelfinale Spiel 1

Die Spiele im Halbfinale werden bis zum 31.03.2018 ausgetragen.

Finale:

Sieger Halbfinale Spiel 2 - Sieger Halbfinale Spiel 1