Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht Baggerfahrer (m/w) Straßen- und Kanalbau

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

06.06.2017
Kategorie: Aktuelles, Jugendfußball, B-Jugend Verbandsliga Süd
Von: Pressestelle JFV Dietkirchen/Offheim von Christiane Schmidt-Franz

Mit einem fulminanten Sieg krönten die B-Junioren des JFV ihre herausragende Rückründe


B-Junioren Verbandsliga:

JFV Dietkirchen/Offheim - KSV Klein Karben 7:2

Bereits in der 11. Minute erzielte Can Cakal nach Vorarbeit von Mert Korkmaz das 1:0, ehe dieser 8 Minuten später selbst auf 2:0 erhöhte. Die Kombinierten taktisch gut eingestellt, ließen den Gästen kaum Platz und störten deren Spielaufbau früh. Eine kleine Unachtsamkeit und in der 23. Minute erzielte Olufela Lawal den Anschlusstreffer. Doch Nolan Mehmeti stellte den Abstand, mit seinem Tor in der 34. Minute, wieder her. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause. Direkt nach Wiederanpfiff war es erneut Nolan Mehmeti der, nach einer Ecke, zum 4:1 traf. Nun spielte der Frust mit den Klein-Karbenern und Jannik Brinkmeier ging nach einer Tätlichkeit an Mike Schröder mit einer roten Karte vom Platz. Max Gotthardt parierte zwischenzeitlich eine Riesenmöglichkeit der Gäste, ehe Tomas Kiritschuk knapp das Tor verfehlte. Ein Schuss von Nenad Stanojevic ins linke Eck brachte die Gäste noch einmal heran. Mit seinem zweiten Treffer unter die Latte machte Can Cakal in der 66. Minute das 5:2 und damit alles klar. Nun brachen die Gäste auseinander. Mert Korkmaz erzielte, nach einer Flanke von Bastian Neis das 6:2 und zwei Minuten später das 7:2, vorausgegangen war ein Lattentreffer von Colin Schmitz.