Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

19.06.2016
Kategorie: Aktuelles, Aktuelles aus den Verbänden
Von: Pressestelle Hessischer Fußball Verband von Matthias Gast

Stefan Reuß ist neuer Präsident des Hessischen Fußball-Verbandes


Der neue Präsident des Hessischen Fußball-Verbandes e.V. heißt Stefan Reuß. Dies ergab die einstimmige Wahl im Rahmen des 33. Ordentlichen Verbandstages am 18. Juni 2016 in Grünberg. Seit 2000 ist Reuß Vorstandsmitglied des Hessischen Fußball-Verbandes, seit 2008 fungierte er als Vizepräsident für Wirtschaft und Finanzen, nun steht der 45-jährige Landrat des Werra-Meißner-Kreises an der Spitze des Verbandes. Reuß‘ Vorgänger Rolf Hocke trat nach 19 Jahren im Amt nicht mehr zur Wahl an.

„Es ist etwas Besonderes, diesem HFV vorstehen zu dürfen. Die Zeichen stehen auf Weiterentwicklung. Wir können und müssen diese Herausforderungen annehmen. Unser Auftrag muss sein, dass wir das Fußballspielen unserer Vereine unter dem Dach des Hessischen Fußball-Verbandes allen ermöglichen, die es wollen.  Ich hoffe, dass wir gemeinsam in eine gute Zukunft des HFV gehen“, erklärte Stefan Reuß nach seiner Wahl. 

Nach seiner Zeit als aktiver Fußballer war Reuß seit 1988 als Schiedsrichter bis zur DFB-Ebene und als Vorstandsmitglied des SV Velmeden aktiv. Weitere ehrenamtliche Tätigkeiten übt er unter anderem als stellvertretender Stiftungsvorsitzender der Sozialstiftung des Hessischen Fußballs und als Mitglied im Stiftungsbeirat der Bürgerstiftung Werra-Meißner aus. Stefan Reuß ist verheiratet und zweifacher Vater.

Rolf Hocke wurde als Erster zum Ehrenpräsidenten des Hessischen Fußball-Verbandes ernannt. „Ich bin mir der Ehre bewusst und möchte mich weiterhin gerne für den hessischen Fußball einbringen“, sagte der vormalige Präsident anschließend. 

Als Vizepräsident wurde Torsten Becker wiedergewählt, neuer Schatzmeister ist Ralf Viktora. In Ihrem Amt bestätigt wurden die Vorsitzende des Ausschusses für Frauen- und Mädchenfußball Prof. Dr. Silke Sinning, Verbandsfußballwart Jürgen Radeck, Verbandsschiedsrichterobmann Gerd Schugard, Verbandsjugendwart Carsten Well sowie der Vorsitzende des Ausschusses für Qualifizierung, Frank Illing. Hermann Klaus bleibt ehrenamtlicher Geschäftsführer der Sportschule Grünberg, Claus Menke ist auch weiterhin Vorsitzender des Ausschusses für Freizeit- und Breitensport. Nachfolger von Halil Öztas als Verbandsgerichtsvorsitzender ist Horst-Günther Konle. Bernd Reisig wurde als Vorsitzender des Aufsichtsrates gewählt.  

Stefan Reuß

*21. Oktober 1970 in Kassel

1990 Abitur an der Freiherr-vom-Stein-Schule in Hessisch Lichtenau

1990-1996 Studium der Wirtschaftspädagogik in Göttingen

1998-1999 Ergänzungsstudium an der Dt. Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer

1997-2001 Wissenschaftlicher Mitarbeiter

2001-05.06.2006 Dozent für Volks- und Betriebswirtschaftslehre in Kassel (Verwaltungsoberstudienrat a.D.)

seit 06.06.2006: Landrat des Werra-Meißner-Kreises