Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

21.09.2016
Kategorie: Aktuelles aus den Verbänden, Aktuelles
Von: KFA Limburg-Weilburg von Fabio Sinick

Neuer Referent für Schulfußball im Kreis Limburg-Weilburg


Peter Schmidt (Quelle:Privat)

Mit Peter Schmidt hat der Kreisjugendausschuss einen neuen Referenten für den Schulsport Fußball im Landkreis Limburg-Weilburg. Im Mai diesen Jahres wurde der 50jährige im Zuge des Kreisjugendtages in dieses Amt gewählt. Als Ansprechpartner und Vermittler unterstützt Schmidt Schulen und Lehrer den Fußball als Schulsport besser in den Schulalltag integrieren wollen. Fußball als Schulsport hilft den Schülerinnen und Schülern vom teilweise stressigen Schulalltag Abstand zu nehmen und auch die Motivation der Jugendlichen den Gang zur Schule aufrecht zu erhalten. Verschiedene Projekte des Hessischen Fussball-Verbandes (HFV) und des Deutschen Fussball-Verbandes (DFB) unterstützen die Schulen und Lehrer bei der Durchführung. Der "DFB-Junior-Coach" ist eines solcher Projekte welches vom Verband organisiert und ausgeführt wird. Dabei haben Jugendliche die Möglichkeit in den Schulen eine Ausbildung zum – wie der Name des schon verrät - Jugendtrainer zu absolvieren. Mit diesem Projekt sollen die Jugendlichen einen Einstieg in eine eventuelle Trainerlaufbahn erhalten und gleichzeitig das Ehrenamt gestärkt werden.  Nach Abschluss dieser Ausbildung, zu der Referenten des Verbandes direkt in die Schule kommen, haben die Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit die Trainer C-Lizenz kostenfrei zu erwerben. Ein weiteres Projekt "Bunter Schulfußball" wird vom HFV in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Inneres und Sport angeboten. Hier soll Jugendlichen, egal welcher Herkunft oder welchen Geschlechts, eine neue Perspektive aufgezeigt werden. Dies wird momentan zum Beispiel mit der Ausbildung zum Schiedsrichter durchgeführt. Bei allen zurzeit angebotenen Qualifizierungsmöglichkeiten stellen die Verbände qualifizierte Ausbilder zur Verfügung die direkt in die Schulen kommen. Die Form der Durchführung und Integration in der Unterrichtsplan ist hier sehr flexibel. Die Schulen haben dabei die Gelegenheit mit den umliegenden Vereinen zusammen zu arbeiten. So sollen die Schüler und Schülerinnen auch die Möglichkeit bekommen, das Erlernte in die Tat umzusetzen.  Für Peter Schmidt ist es wichtig, dass der Kreis Limburg-Weilburg ein Zentrum für den Schulsport hat bekommt. "Perspektivich würde die Etablierung eines Schulstützpunktes unserer Region gut zu Gesicht stehen und ich hoffe ich kann in nächster Zeit noch einige Lehrer und Schüler in den Schulen begeistern, die vielfältigen Angebote im Schulsport in den Schulalltag zu integrieren. Ich bin sicher, es lohnt sich! ", so Schmidt. Interessierte Schulen und auch Vereine können sich mit Peter Schmidt in Verbindung setzen, der gerne die Vielfalt der Möglichkeiten vor Ort aufzeigt. 

p.schmidt21(at)t-online.de